Zum Hauptinhalt springen

HeliaSol® wird von der Solar Impulse Stiftung als 1 von 1000 effizienten Lösungen ausgezeichnet

28. April 2020

 

Heliatek ist stolz bekannt zu geben, dass seine preisgekrönte organische Solarfolie HeliaSol® die strengen Kriterien der Solar Impulse Stiftung bestanden hat und jetzt als eine der effizienten Lösungen geführt wird. Das so genannte “1000solutions“ Programm wurde von Bertrand Piccard (dem ersten Menschen, der mit dem Solarflugzeug „Solar Impulse“ die Welt umrundet hat) ins Leben gerufen, um Innovationen zu fördern, die auf profitable Weise unsere Umwelt schützen. Gegenwärtig finden mehr als 400 dieser Lösungen in den fünf Kategorien:

  • Bezahlbare und saubere Energie (engl. Affordable and Clean Energy): HeliaSol®
  • Sauberes Wasser und Hygiene (eng. Clean Water and Sanitation)
  • Industrie, Innovation und Infrastruktur (engl. Industry, Innovation and Infrastructure)
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden (engl. Sustainable Cities and Communities)
  • Verantwortungsbewusster Konsum und Produktion (engl. Responsible Consumption and Production)

Heliatek erhielt das weltweit anerkannte Label in der Kategorie „Bezahlbare und saubere Energie“ für seine einzigartige organische Solarfolie HeliaSol®. Die Experten erkannten das Potenzial von HeliaSol®, Flächen und Gebäude, die bisher nicht für Solarlösungen geeignet waren, zu sauberen Energieerzeugern zu machen. Die ready-to-use Solarfolie ist das erste kommerzielle Produkt von Heliatek, im September 2020 auf den Markt kommen wird. Das Produkt, das auf einer einzigartigen Technologie und einem einzigartigen Produktionsprozess basiert, vereint die besonderen Eigenschaften, ultra-leicht, flexibel, ultra-dünn und wirklich grün zu sein, in einem Solarmodul. Mit einem Carbon Footprint von 5-7 g CO2e/khW in Mitteleuropa bietet das Produkt eine wirkungsvolle Möglichkeit dar, nachhaltig grünen Strom zu erzeugen und damit zur Dekarbonisierung des Energiesektors beizutragen.

Das Label wird Heliatek helfen, die Bekanntheit dieser innovativen Technologie zu steigern und darüber hinaus Zugang zum starken Netzwerk der Solar Impulse Stiftung zu bekommen, das Clean-Tech-Unternehmer, Regierungsstellen und Unternehmen auf der ganzen Welt verbindet, um unsere Umwelt zu schützen.

 

Guido van Tartwijk, CEO von Heliatek:

„Wir freuen uns, Teil des „#1000solutions“ Programms zu sein. Unsere organische Solarlösung wird dabei helfen, unsere Zukunft noch nachhaltiger zu gestalten den Klimawandel zu meistern, die größte Herausforderung unserer Zeit. Mit unserer organischen Photovoltaiktechnologie bieten wir eine Lösung, die es praktisch jedem Gebäude und jeder Oberfläche ermöglicht, sauberen und dezentralen Strom zu erzeugen. Die Vision von Bertrand Piccard inspiriert uns und wir freuen uns darauf, im Laufe dieses Jahres eine bahnbrechende Technologie auf den Markt zu bringen."

Unsere HeliaSol®-Lösung ist hier zugänglich (auf Englisch): https://solarimpulse.com/efficient-solutions/heliasol

 

Über das Solar Impulse Stiftung Programm „#1000solutions“:

Um sich den ökologischen Herausforderungen zu stellen und gleichzeitig wirtschaftliches Wachstum zu ermöglichen, hat Bertrand Piccard über die Solar Impulse Stiftung die Suche nach 1000 Lösungen gestartet, die dabei helfen sollen, unsere Umwelt auf ökonomisch sinnvolle Weise zu schützen. Dadurch werden sie sichtbar für Entscheidungsträgern, was wiederum ihre Umsetzung beschleunigt. Damit wird der Weg erfolgreich fortgeführt, der mit dem ersten Flug eines Solarflugzeuges um die ganze Welt gestartet wurde.

Weitere Informationen finden Sie unter (auf Englisch): https://solarimpulse.com