Pressemitteilungen

Heliatek und SVK gewinnen Preis für die beste Produktentwicklung auf der LOPEC 2016

21.04.2016

Aktives Fassadenelement von Heliatek & SVK

Dresden, Deutschland – 21. April 2016 – Heliatek und SVK freuen sich mitteilen zu können, dass sie den OE-A Wettbewerb 2016 in der Kategorie “Beste Produktent­wick­lung” gewonnen haben. Mit diesen Auszeichnun­gen ehrt die Printed Electronics Association (OE-A) innovative Konzepte und Produkte, die Anwen­dungsop­tionen für die organische und gedruckte Elektronik aufzeigen. Die Produkte und Demonstrato­ren wurden im Rahmen der LOPEC, der internationalen Messe und Konferenz für gedruckte Elektronik, in München ausgestellt.

Das aktive Fassadenelement wurde gemeinsam von Heliatek und SVK, einem führenden Hersteller von Faserzement und Partner der Heliatek, entwi­ckelt. Es ermöglicht eine neue Generation gebäudeintegrierter solarer Ener­gieerzeugung (BIPV). Die Kombination aus großflächigem HeliaFilm® mit Faserzement zeigt einzigartige Vorteile, wie geringes Gewicht und flexibles Größendesign, auf. Es erlaubt eine umwelt­freundliche Energieerzeugung auf einer haltbaren Fassade und wird auf diese Weise das Design von klimaneut­ralen Gebäuden gemäß der EU-Gebäude-Richtlinie 2020 ermöglichen.

Eine wachsende Urbanisierung und die Ziele der globalen CO2-Reduktion bedürfen neuer Lösungen für energieeffiziente Gebäude, die ihrerseits weitreichende Nutzungsoptionen von BIPV-Lösungen erfordern. Derzeitige BIPV-Produkte sind noch nicht tauglich für den Massenmarkt und finden daher bisher nur limitierte Anwendung bei Prestigeprojekten. Das neuartige Heliatek/SVK-Produkt basiert auf vorgefertigten Faserzement-Elementen und vollflächig integriertem HeliaFilm®. Damit wird eine Vielfalt an Designoptionen (Farbe, Größe, Form) in Kombination mit hervorragender Ästhetik und einer einfachen Installation ermöglicht. Diese Elemente generieren effizient elektrische Energie an Gebäudefassaden und zeichnen sich durch niedrige Gesamtprojektkosten aus.

SVK und Heliatek arbeiten bereits am nächsten Schritt: einem Pilotprojekt in Belgien, welches die neu entwickelten Fassadenelemente Ende 2016 an einem existierenden Gebäude zeigen wird.

 

Downloads

Name Dateigröße Download
160421_PR_Heliatek_SVK_DE.pdf 153,0 KB Datei
Heliatek_SVK_fiber_cement.jpg 47,8 KB Datei

Zurück