Pressemitteilungen

Heliatek, deutscher „Technology Pioneer“, nimmt am World Economic Forum in DAVOS teil

19.01.2016

Überdachter Gehweg mit HeliaFilm® am Seletar Flughafen, Singapore © JTC

Dresden, Deutschland --19 Januar 2016 – Heliatek wird die einzigartige Plattform des World Economic Forum Jahresmeetings, welches in Davos-Klosters vom 20.-23. Januar 2016 stattfindet, nutzen, um ihre bahnbrechende Technologie der organischen Solarfilme vorzustellen. Thibaud Le Séguillon, CEO von Heliatek, wird sich mit Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und internationalen Organisationen, sowie Wissenschaft und Gesellschaft austauschen, die sich auf die Ausrichtung von globalen Industrie Programmen fokussieren.

“Wir nutzen diese großartige Möglichkeit der Teilnahme am Jahresmeeting um unsere dezentrale, CO2-freie Technologie zur solaren Energieerzeugung zu präsentieren. Diese bahnbrechende Technologie verändert die Art der derzeitigen Stromproduktion, die auf großen, schmutzigen und CO2 produzierenden Generatoren basiert. Sie ermöglicht saubere, lokale Energieerzeugung und bildet einen integralen Bestandteil der Vierten Industriellen Revolution.“, sagt Thibaud Le Séguillon.

Heliatek wurde letztes Jahr als einziges deutsches Start-Up Unternehmen zusammen mit 49 anderen Firmen aus 10 Ländern zum „Technology Pioneer“ nominiert. Das in Dresden beheimatete Unternehmen produziert HeliaFilm®, einen ultra-leichten, flexiblen organischen Solarfilm, der weniger als 1mm dick ist. Heliatek ist führend im Bereich der organischen Energieerzeugung und hält in diesem Bereich den Weltrekord mit einer Solarzellen Effizienz von 12%. Das Unternehmen hat auch den Renewable Energy Design Award 2015 bei den Elektra European Electronics Industry Awards gewonnen.

© World Economic Forum

Nach einem erfolgreichen Markteintritt für HeliaFilm® mit der Integration in Baumaterialien wie Glas und Beton, konnte das Unternehmen auch den Bereich der PVC Membranen mit einem etablierten Partner erschließen. Heliatek verfolgt zudem in diesem Jahr weiterhin die globale Markterschließung. In der Umsetzung dieser Strategie ist HeliaFilm® ein wichtiger Bestandteil eines großen Projektes in Singapur, welches als Test Plattform für neue nachhaltige, städtebaulich relevante Technologien dient. Der Solarfilm wird hierbei in unterschiedlichen Farb- und Transparenzvarianten auf Stahl und Glas implementiert.

 

Downloads

Name Dateigröße Download
20160119_Heliatek_Davos_DE.pdf 245,5 KB Datei
Gehweg mit HeliaFilm® in Singapur 126,9 KB Datei

Zurück