Pilotprojekte

HeliaFilm® erobert die Welt: der Aufbruch in die Welt von Glas, Beton und PVC Membranen.

  • Start
  • Anwendungen
  • Realisierte GIOPV- und Automotive-Projekte mit dem Solarfolien HeliaFilm

Entwicklung von solar-aktivem Glas mit

AGC Glass Europe

 

Energieertrag und Leistung
auf einen Blick gibt es hier:

Zum Sunny Portal

Erste BIOPV-Installation in Dresden am Firmengebäude Heliatek

HeliaFilm® wurde am Hauptsitz der Heliatek GmbH in Dresden installiert. Die Solarfolie wurde von Heliatek´s strategischem Partner AGC Glass Europe zwischen zwei Glaspanele laminiert. AGC GLASS Europe ist die europäische Tochter von AGC, dem weltweit größten Produzenten von Flachglas.

  • Integration von HeliaFilm® zwischen Flachglas-Scheiben
  • Nord-Ost-Ausrichtung
  • Realisiert im August 2014
  • 1 kWp installierte Leistung
  • Demonstriert Schwachlichtverhalten bei suboptimaler Ausrichtung und ästhetisches Design von Glasfassaden
  • Bisher mehr als 20% höherer Energieertrag als mit einer konventionellen Siliziuminstallation

 

Entwicklung von solar-aktivem Beton mit

Reckli GmbH

Erste BIOPV Betonfassaden-Installation, Reckli China

HeliaFilm® wurde auf dem Gelände von Reckli China in PuDong, Shanghai installiert. Die Solarfolie wurde direkt in die Betonmatrizen von Reckli, einem langjährigen strategischen Partner von Heliatek, integriert.

  • Integration von HeliaFilm® in Beton
  • Ost- I Süd- I West-Ausrichtung
  • Realisiert im November 2014
  • 0,62 kWp installierte Leistung
  • Demonstriert die vorteilhafte Energiegewinnung in 3 Himmelsrichtungen und die Robustheit der Folie auf Betonmaterial

 

Entwicklung von solar-aktiver PVC Membran mit

Pilotprojekt für energieautarke Traglufthalle mit PARANET Deutschland, Berlin

Erste Installation der Solarfolie HeliaFilm® auf einer Traglufthalle mit PVC Membran in Berlin. Das Projekt wurde gemeinsam mit der PARANET-Deutschland GmbH, einem führenden Anbieter von Traglufthallen und Industriepartner umgesetzt. PARANET stellt Traglufthallen für Sport, Veranstaltungen und als temporäre Unterkünfte für humanitäre Hilfseinsätze her. Die Größen der Hallen variieren zwischen 18 x 18 Meter bis 200 x 100 Meter.

  • Integration von HeliaFilm® auf PVC Membran
  • Süd-Ausrichtung
  • Realisiert im November 2014
  • 1,4 kWp installierte Leistung
  • Demonstriert die Anwendung auf Leichtbaustrukturen zur Energiegewinnung
  • Energie wird direkt für Beleuchtung und Lüftungssystem der Traglufthalle genutzt
  • Reduziert gleichzeitig den Hitzeertrag in die Halle und erhöht damit das Wohlfühlklima

 

"Die Integration mit PVC Membranen ist die konsequente Fortführung der Vermarktungsstrategie von Heliatek, die fortwährend Anwendungsfelder besetzt, die die klassische Solartechnologie nicht erreichen kann."
Dr. Thomas Bickl, VP Sales & Product Development

Weiterentwicklung von solar-aktivem Beton mit

Reckli GmbH

BIOPV Betonfassaden-Installation, Reckli Herne, Deutschland

Nach der erfolgreichen Installation an einem Firmengebäude von Reckli China folgte das nächste Projekt am Hauptsitz von Reckli in Herne. Der Energieertrag wird direkt zum Laden der elektrischen Gabelstapler verwendet. Die Umsetzung des Projektes wurde im März/April 2015 realisiert.

  • Integration von HeliaFilm® in Beton
  • Ost- I Süd- I West-Ausrichtung
  • Realisiert im November 2014
  • ca. 1 kWp installierte Leistung
  • Veranschaulicht Energiegewinnung und Robustheit der Folie auf Betonmaterial

 

Entwicklung von solar-aktiven Fassaden mit

Vitrium

Asiens größte BIOPV-Installation mit HeliaFilm® in Singapur, vTrium Energy

Die organische Solarfolie von Heliatek ist der Hauptbestandteil eines Pilotprojektes in Singapur zur nachhaltigen Stadtentwicklung. HeliaFilm® wird auf mehr als 200 m² und mit einer Leistung von bis zu 10 kwp installiert. Als Testumgebung für die Solarfolie dienen drei Gebäude, der JTC CleanTech Park 1 und 2, sowie der überdachte Gehweg des Seletar Flughafens. HeliaFilm® kommt auf für Gebäude relevante Baumaterialien in Einsatz: in und auf Glas sowie auf Metall. Dabei werden sowohl opake als auch halbtransparente Ausführungen in verschiedenen Farbgebungen verwendet.

  • Integration von HeliaFilm® in Glas und auf Metall (mehr als 200 m²)
  • Nord- und Nord-West-Ausrichtung
  • Start im Juli 2015
  • ca. 10 kWp geplante Leistung
  • Im Fokus: signifikante Energiegewinnung unter tropischen Bedingungen

 

"Die Kombination aus mehreren HeliaFilm®-Varianten und der Anbringung in unterschiedlichen Ausrichtungen auf verschiedenen Baumaterialien macht dieses Projekt so spannend."
Thibaud Le Séguillon, CEO Heliatek GmbH

Entwicklung von solar-aktiven Stahlelementen mit

Erste große BIOPV-Installation mit Kandil Steel auf dem afrikanischen Kontinent

Gemeinsam mit Kandil Steel wurde 2016 das erste gebäudeintegrierte organische Photovoltaik (BIOPV) Projekt in Afrika realisiert. In diesem Projekt wurde der HeliaFilm®, Heliateks organischer Solarfilm, mit den Stahlelementen von Kandil Steel kombiniert. In der Installation besitzen die opaken Solarfilme eine Länge von 2,50 m und dienen als ein erster Testpilot für weitere Stahlanwendungen von Kandil Steel in Ägypten.

  • Integration von HeliaFilm® auf Stahlelementen
  • SW-Ausrichtung
  • Start im Juni 2016
  • Im Fokus: besonders gute Energieausbeutung unter heißen und sonnigen Wetterkonditionen mit dem exzellenten Hochtemperaturverhalten des HeliaFilm®

 

Entwicklung von solar-aktiven Stahlelementen mit

Erstmalige Installation einer organischen Solarfolie auf Biogasanlage mit innogy

Erstmalig werden in einem Projekt zwei Formen regenerativer Energieerzeugung auf eine neue Art und Weise miteinander kombiniert. Auf der innogy Biogasanlage in Bergheim-Paffendorf, Deutschland, wird nicht nur Biomethan erzeugt, sondern auch die organische Solarfolie von Heliatek, der HeliaFilm® , getestet.

Auf einer Fläche von ca. 95 m2 ist der HeliaFilm® direkt auf dem profilierten Stahlblech der Außenfassade der Fermenter installiert. Dieser technologische Ansatz ist weltweit einzigartig. Von besonderem Vorteil ist das geringe Gewicht des HeliaFilm®, was die Installation auf bestehenden Fassadenstrukturen ermöglicht. Dabei ist der Einfluss auf die Gebäudestatik, vor allem im Vergleich zu anderen Technologien, vernachlässigbar.

  • Integration von HeliaFilm® auf profiliertem Stahl
  • Ausrichtung der Installation am Fermenter nach SW und SO
  • Start im Juni 2016
  • 5,40 kWp installierte Leistung
  • Die senkrechte Montage der Solarfolie unterstreicht die besonderen Eigenschaften des HeliaFilm®: das ausgezeichnete Schwachlichtverhalten ermöglich eine stabile Energieausbeute bei suboptimaler Ausrichtung.
  • Das stabile Hochtemperaturverhalten der Folie erlaubt die direkte Folienaufbringung auf die Fassade ohne besondere Hinterlüftung.

 

Entwicklung von solar-aktiven Fassaden mit

AGC Glass Europe

HeliaFilm® als Bestandteil nachhaltiger Glas-Lösungen auf der Expo in Mailand 2015

HeliaFilm®, der organische Solarfilm von Heliatek, ist Teil der diesjährigen Weltausstellung in Mailand. Die Expo wurde im Mai 2015 unter dem Motto „Den Planeten ernähren, Energie für das Leben“ eröffnet. AGC Glass Europe, Heliatek’s langjähriger Partner im Bereich Gebäudeverglasung zeigt die Gebäude-integrierte organische Photovoltaik-Lösung (BIOPV) als Teil des belgischen Pavillons.

  • Integration von HeliaFilm® in Verbundglas-Elemente
  • Süd-Ausrichtung
  • Realisiert im Mai 2015
  • 0,3 kWp installierte Leistung
  • Veranschaulicht die Kombination von ästhetisch ansprechendem Design in Kombination mit der Integration von Verschattung

 

Entwicklung solar-aktives Auto-Glasdach mit

Webasto

Erste Muster für dachintegrierte Solarsysteme, Webasto Automotive

Gemeinsam mit der Firma Webasto wird derzeit der Prototyp eines solar-aktives Autodach-System entwickelt. Webasto gehört zu den 100 größten Zulieferern der Automobilindustrie weltweit und zu den Top 15 der deutschen Zulieferindustrie. 

  • Integration von transparentem HeliaFilm® in Auto-Glasdach-Systeme
  • Integration im Autodach als emissionsfreie Stromversorgung zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes von Automobilen.

 

Heliatek - Imagefilm

Begleite uns in die urbane Welt von morgen. Erfahre mehr über Heliatek und die Projekte in unserem Imagefilm.

 

Imagefilm